Beiträge von R.Pohlen

    Schönen guten Abend.

    Ich wollte mit einem eigenen Programm Kategorien im Shop anlegen. Sind so ca. 1500 Kategorien und Unterkategorien, also etwas viel, um das per Hand zu machen.

    Mit den ersten Kategorien klappt das auch prima, aber irgendwann mal klappt es nicht mehr und ich weiß nicht, warum.

    Ich versuche das hier mal zu Erläutern.

    Tabelle Categories.

    categorie_id ist Auto Increment. Damit ich immer die richtige categorie_ID habe, setze ich mit ALTER TABLE usr_web338_2.categories AUTO_INCREMENT = 1 den Increment Zähler zurück.

    Hier wird dann also schon mal brav von 1 an hochgezählt, das klappt auch.

    categories_owner wird immer auf 1 gesetzt, categories_image erst mal auf NULL.

    parent_id wird anhand der Quelldaten gesetzt, dazu später mehr. Categories_Status ist immer 1. Ich denke, das sind die wichtigsten Felder.

    In der Datenbank sieht es also so aus.

    Im Shop und auch im Adminbereich bei den Kategorien bekomme ich aber nun nur bis categories_id 10 angezeigt. Alles, was danach kommt, wird einfach nicht angezeigt. Wenn ich aber nun im Admin Bereich manuell eine Unterkategorie anlege, die das beinhaltet, was die Zeile mit categories_id 11 anzeigen sollte, dann wird es mir auch korrekt angezeigt.


    Ich denke doch, das nur Einträge in den Tabellen categories udn categories_descriptions notwendig sind, oder irre ich da ?

    Ich sehe einfach den Fehler nicht. Kann mir bitte jemand mein Brett vor dem Kopf wegnehmen ?

    Es gibt definitiv nur diesen einen Account mit dieser Email.

    Ich habe mal einen neuen Benutzer mit anderer Email erstellt.

    Dann in der ms_admin die custom_id von 1 auf 5 (neuer Benutzer) geändert.
    In der customers bei customer_id den Wert customers_status auf 0 gesetzt.

    Beim Login wird er dann auch der Admin Gruppe angehörend angezeigt und es werden mir auch die Administratorpreise angezeigt.
    Auch wird bei einem Produkt im Shop die "Produkt bearbeiten" Schaltfläche angezeigt. Klicke ich die an, lande ich ebenfalls wieder "Ihre persönliche Seite"


    In Objekt_to_store habe ich nichts geändert, da sagen mir die Daten nichts.

    in ms_admin steht:
    customers_id = 1
    admin_group_id = 1

    Sieht für mich so ok aus.


    In object_to_store:

    object_id = 1

    object_type_id = 2

    store_all = 1

    store_1= 1

    store_2=1


    object_id=1

    object_type_id=8

    store_all=0

    store_1=1

    store_2=0

    Keine Ahnung, ob das so richtig ist.


    In der customers

    customers_id=1

    customers_cid=0

    customers_status=0

    customers_admin_status=0 <-- hatte ich mal auf 1 gesetzt, hat aber nichts geändert

    customers_email_adress=meine Email, mit der ich mich anmelde

    customers_password=das verschlüsselte Passwort


    Tja, wenn Du noch was wissen mußt, sag bescheid.

    Doch, das ist sicher dieser Account. In der Datenbank bei CUSTOMERS der mit customers_id = 1. Da steht ja die Email und das Passwort habe ich auch schon so abgeändert, wie Du oben beschrieben hast. Problem besteht weiterhin.

    Ich habe sogar mal das Passwortfeld geleert und in die DB gespeichert. Neu geladen und das Feld ist auch leer. Dann mit dem Update Kommando das Passwort neu geschrieben, steht dann auch in der Datenbank verschlüsselt drin.

    Aber weiterhin kein Login in den Adminbereich.


    PS. Bei Kundengruppe wird mir auch Admin angezeigt.

    Ich hatte den Browser gewechselt und leider das Admin Passwort nicht mehr. Also auf Passwort vergessen gegangen. Email kam an, neues Passwort wurde zugeschickt.

    Dann auf Passwört ändern gegangen und mir wieder ein Passwort vergeben.

    Nur, wenn ich mich jetzt einlogge, erscheint zwar der "Shop Admin" Button, aber wenn ich da drauf klicke komme ich nur nach "Ihre persönliche Seite" (Startseite -> Ihr Konto)

    Anderer Browser hat nichts gebracht, Cookies löschen hat auch nichts geholfen.

    Das direkte eingeben von http://www.meineURL.de/admin hat leider auch nich tgeholfen. Ich lande dann gleich auf http://www.meineURL.de/index.php?module=account

    Tja, dann trifft das bei mir nicht zu. Die Tabelle products_price ist komplett leer.
    In der Tabelle products ist sowohl in der Spalte products_price als auch in der Spalte products:price_ek ein Preis hinterlegt.
    Einen Untershop habe ich nicht und auch nie eingerichtet.


    Ich habe dann mal die angegebene Option in der Konfiguration trotzdem abgeschaltet, aber leider ohne Erfolg.


    Ich habe in der Datei store_files/1/themes/Meine/admin/modules/categories/products_listing.html folgende Zeilen eingefügt.
    Direkt nach

    Smarty
    1. <td class="dataTableHeadingContent" width="10%" align="center">{#table_heading_price#}{$SORT_PRICE}</td>


    die Zeile

    Smarty
    1. <td class="dataTableHeadingContent" width="10%" align="center">{#table_heading_priceEK#}{$SORT_PRICE}</td>


    Das ist die neue Spalte inkl. Überschrift für die Spalte und wird auch korrekt angezeigt.


    Dann gibt es weiter unten die Zeile

    Smarty
    1. <td class="categories_view_data" align="right">{$product->price}</td>

    Diese zeigt mir ja den VK Preis an, also habe ich direkt darunter folgende Zeile erstellt.

    Smarty
    1. <td class="categories_view_data" align="right">{$product->data.products_price_ek}</td>

    Aber wie gesagt, zeigt mir diese nicht die gewünschten Daten an. Ersetze ich $product->data.products_price_ek durch $product->price, wird mir der VK Preis in der neuen Spalte angezeigt. Somit denke ich, das ich da eigentlich alles richtig gemacht habe, nur dieses $product->data.products_price_ek nicht die richtigen Daten liefert.
    Und ja, ich weiß, das etwas tiefer nochmal die selben Zeilen kommen, die habe ich entsprechend auch so angepasst.


    Das die EK Preise aus der Tabelle products und der Spalte products_price_ek erst mal unformatiert angezeigt würden, damit könnte ich leben. Hauptsache es würde überhaupt erst mal was angezeigt. :D


    Ach ja. Wenn ich in der neuen Zeile

    Smarty
    1. <td class="categories_view_data" align="right">{$product->data.products_price_ek}</td>

    das "_ek" weglasse, dann zeigt er mir auch den unformatierten VK Preis an. Also kann ich wohl schon auf die richtige Tabellenspalte zugreifen. Nur eben nicht auf die mit dem EK Preis, obwohl da definitiv einer hinterlegt ist.

    Was verstehst Du unter einem "teilverselbständigten Artikel" ?
    Ich gebe die Artikel über die Weboberfläche ein und trage im Bereich PREIS bei PREIS EK: dann meinen EK Preis ein. In der Tabelle products wird er mir dann abzüglich der Steuer angelegt. Damit kann ich leben. Wenn ich aber nun im Artikelkatalog den Wert aus der Tabelle anzeigen will, also {$product->data.products_price_ek}, zeigt er mir bei ALLEN Produkten nichts an. Ja, in der Tabelle products_price sind keine Einträge. Wann sollten dort den welche auftauchen ?
    Selbst wenn ich einen ADMIN Preis oder HÄNDLER Preis eingebe, wird in der Tabelle products_price nichts angelegt.


    EDIT 04.07.2016 14:34
    Ich habe jetzt mal einen TEST Artikel angelegt, der hat die Product_ID 64 bekommen. Dann habe ich in der products_price einen neuen Eintrag erstellt.
    product_id: 64
    store_id: 1
    products_model: Artikelnnummer aus products
    ...
    products_price: 119
    products_price_ek: 100
    products_tax_class_id: 1
    ...


    Und nein, im Artikelkatalog wird mir beim EK Preis immer noch nichts angezeigt.

    Ich möchte in meinem Artikelkatalog zu dem VK Preis auch gerne den EK Preis angezeigt bekommen.
    Ich habe es zwar so weit, das er mir den Betrag aus der Datenbank products_price anzeigt ({$product->data.products_price}), aber wenn ich {$product->data.products_price_ek} angebe, bleiben die Spalten leer.
    In der Datenbank sind dort aber definitiv Preise hinterlegt. Wie komme ich an diesen Wert dran ?

    Ja, schon ein komischer Kautz. Komplett auf Russisch, kann eh keiner lesen. Und wenn man Google Übersetzer bemüht, kommt etwas mit der Metro Gruppe raus.
    Nun ja. Nachdem ich auch die in dem anderen Thread beschriebene Zeile auskommentiert habe, scheint Ruhe zu sein. Immerhin etwas.

    Ich sehe gerade, in einem anderen Thread hat jemand das selbe Problem. Ich werde dann erst mal die Tipps dort probieren.
    Leider kann ich meinen eigenen Beitrag hier nicht löschen oder ich bin zu blöd das zu finden. :D

    Seit einigen Wochen schon habe ich das Problem, das ich eine SPAM Mail via Mutistore bekomme.
    Das sieht so aus, das ich eine Mail bekomme, komplett Russisch, immer andere Absenderadresse, aber immer .ru
    Dazu eine zweite Mail "Mail Delivery System" wo immer ein anderer Empfänger drin steht, aber immer .ru.
    Im LOG des Schop email_send.log finden sich dann auch Einträge wie:


    Zitat

    "SEND|24.06.2016 11:02|79.139.229.144|xxx@xxx.de" <--- Meine Email Adresse


    "SEND|24.06.2016 11:02|79.139.229.144|asseev@bk.ru"


    Ich hatte bisher in der Shopkonfiguration -> Konfiguration ->email Optionen bei email Transport Methode nur mail verwendet. Dieses dann aber gestern auf SMTP umgestellt. Leider ohne erfolg.
    Anscheinend kann da jemand dennoch Mail über den Shop versenden.



    Habe ich da irgendwas falsch konfiguriert ? Habe ich irgendwelche Datei Rechte falsch gesetzt ?

    Ich habe mir jetzt die Datenbank dreimal angesehen, aber ich finde nichts, woraus man ablesen kann, das ein Artikel X zur Kategorie Y gehört.
    In welcher Tabelle wird diese Zuordnung den festgelegt ?