Verständnis-Problem

  • Hallo,


    ich steh irgendwie auf dem Schlauch, was das Anlegen von Untershops betrifft:


    1.
    ich habe einen Hauptshop shop.domain.de. Dieser hat die Währung EUR und hier gibt es eine Produktgruppe, die für alle Shops freigeschalten ist und einen Artikel, der ebenfalls für alle Shops freigescchalten ist.


    2.
    es gibt einen Untershop ch-shop.domain.de. Ich hab also im Dropdown diesen Shop ausgewählt, unter shopverwaltung->store domains diese Domain eingetragen und unter Land/Steuern->währungen CHF als einzige Währung und als Standard eingetragen.


    3.
    Ich bin in diesem Untershop auf Artikel, habe den Artikel zum bearbeiten aufgerufen und wollte den Preis ändern.


    So, jetzt kommts:
    In der Eingabemaske steht Euro, nicht Franken und selbst wenn ich den Preis ändere und die Domain ch-shop.domain.de aufrufe, die ja auf den Untershop zeigen sollte, kommt der Euro-Preis des Hauptshops.


    Was mache ich denn falsch, ist doch alles so wie's in der Doku steht?


    Tom

  • Stell mal bitte unter

    Quote

    Adminbereich => Konfiguration => sonstige Optionen => Standardwährung


    Im Untershop auf deine Währung um

  • Jetzt steht im Admin die Richtige Währung da :D


    In Shop wird aber nach wie vor der Euro-Betrag angezeigt. :(


    Ach ja, im Admin kommt beim Artikel bearbeiten folgende Meldung:


    PHP
    1. Warning: Invalid argument supplied for foreach() in
    2. /home/sysadmin/public_html/shop/admin/core/modules/categories/product_edit.php
    3. on line 140
  • Sollte mit Update behoben sein.

  • Mein Verständnis Problem:


    Nach dem Hochladen sollten die Schreibrechte der folgende Verzeichnisse
    rekursiv (inkl. Inhalt) & Dateien auf 777 gesetzt werden (Der Webserverdienst
    muss Schreibrechte auf die Dateien & Verzeichnisse haben):


    5Mal gelesen aber ich bin mir nicht sicher ob ich es kapiert hab:
    Da nach dem Zittat oben anschließend die Ordner und Ordner mit Dateien angegeben werden, der Text aber ganz oben steht, gilt das auf alle Ordnerinhallte, ausgenommen wenn es in der Angabe eine explizit eine Datei angegeben ist?


    Demnach müssen z.B. bei der Angabe "setup/" (um einige Dateien zu nennen) auch
    cache/.htaccess
    setup/stylesheet.css und
    setup/install_stepX.php und multistore.sql
    setup/includes/application.php
    und alle anderen Files im Unterordner auch auf CHMOD 777 gesetzt werden?


    Will auf einen SharedHosting Webspace des Providers die möglichst sicherste konfiguration erreichen, und bin mir unsicher.


    Danke!


  • Ja ist richtig


    Quote

    Will auf einen SharedHosting Webspace des Providers die möglichst sicherste konfiguration erreichen, und bin mir unsicher.


    Eher irrelevant, da alle User auf so einem System bei PHP wie auch FTP in Ihre eigenen Verzeichnisse "eingesperrt" sind, die meisten Verzeichnisse selbst würden bereits reichen wenn diese auf 777 wären bis auf store_files dieser muss rekursiv sein, sonst kracht es bei der Storeerstellung.


    z.B. setup wird nur auf 777 gesetzt um die beiden Dateien in Großbuchstaben zu löschen ;-)

  • Sicher, aber was das "Eingesperrt" angeht, ausnahmen bestätigen die Regel.
    Wer weiß schon wie gut der Admin (oder der Cracker) seine Arbeit macht.


    Aus deinem Antwort entnehme ich das ich nach der Installation den Ordner
    setup/ wieder auf 644 oder 444 (Rekursiv) setzen kann?


    Ich bin gewohnt von anderen Installationen das der Installations-Pfad nach erfolgreicher Durchführung, gänzlich von Server entfernt wird.


    Wenn Du jedoch sagst das ich diesbezüglich keine Gedanken machen soll, dann nehme ich das in vertrauen hin :)

  • Der Installer funktioniert ohne die großgeschriebenen Dateien nicht ;-)


    Diese werden im letzten Schritt gelöscht, was auch der Grund ist, wieso das Setup Verzeichnis 777 haben will =)

  • PHP
    1. Sollte mit Update behoben sein.


    Leider nicht, jetzt kommt folgendes:


    PHP
    1. Warning: Invalid argument supplied for foreach() in
    2. /home/sysadmin/public_html/shop/admin/core/modules/categories/product_edit.php on line 89


    Beim Klick auf "Speichern" kommt beim Aufruf der Seite
    "categories.php?cPath=5&id=44&action=update_product" ein Internal Server Error.


    :bang: :bang:


    Ich krieg noch die Krise, seit Wochen versuch ich nun schon, den Shop zum laufen zu bringen und trete von einer Sch... in die nächste.


    Tom

  • Pack mal den Inhalt der zip hier hin:


    Quote

    admin/core/modules/categories/

  • Leider immer noch der gleiche Mist


    PHP
    1. Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /home/sysadmin/public_html/shop/admin/core/modules/categories/product_edit.php on line 89


    Ich geb Dir gern mal die Zugagsdaten, dann kannst Du es Dir anschauen.


    Danke,
    Tom

  • Schick mal bitte FTP und Shopdaten per PM lass ich mal checken.

  • Habs gefunden, müssen wir noch abfangen wenn ein neuer Store erstellt wird, die Lieferstati waren dem neuen shop nicht zugewiesen, deshalb kam das Warning durch die PHP Konfiguration.