Hilfe bei der Preis-Aufschlagberechnung (z.B. PayPal) - gibt komische Ergebnisse?

  • Hallo liebes Forum,


    für bestimmt Zahlungsarten (PayPal, Kreditkarte) möchte ich einen Preisaufschlag berechnen: PayPal 1%, Kreditkarte 1,5%.

    Das funktioniert ja unter Module / Zusammenfassung / Zahlungsart Rabatt/Aufschlag. Dort habe ich die folgenden Werte eingegeben:

    paypal:-1%;cc:-1.5%

    Das klappt auch ganz gut und wird in der Zusammenfassung angezeigt (siehe Anhang).


    Aber die Berechnung ist mir nicht klar: Wenn ich den Basiswert 149,85€ in meinem Beispiel aus dem Anhang nehme, komme ich auf 2,24775€ Aufschlag:

    149,85 / 100 * 1,5 = 2,24775. Der Shop sagt aber 2,-€.


    Auch der Nettopreis kann es nicht sein:

    (149,85 - 24,65) / 100 * 1,5 = 1,878


    Und selbst der Netto-Wert + Versand ergibt etwas anderes:

    (149,85 - 24,65 + 5,50) / 100 * 1,5 = 1,9605


    Wie rechnet der Shop das denn?


    Danke!




  • Nimm bitte als Erstes die % Zeichen aus der Konfiguration raus. Das kann u.U. zu Problemen führen.

  • Hallo Hasan, danke für die schnelle Antwort!

    Habe ich gemacht:


    Zahlart: Rabatt

    paypal:-1;cc:-1.5


    Die Berechnung sieht aber (bei geleertem und dann neu befülltem Warenkorb) noch genau so aus wie oben!


  • Kannst Du bitte die Reihenfolge wie folgt setzen:

    • Zwischensumme
    • Aufschlag/Rabatt
    • Versandkosten
  • Wie lauten die Einstellungen von ot_payment?

  • Zahlungsart Rabatt/Aufschlag


    Display Total

    true


    Sortierreihenfolge

    10


    Mindest Summe

    0


    Zahlart: Rabatt

    paypal:-1;cc:-1.5


    Inklusive Versandkosten

    true


    Inklusive Ust

    false


    Ust Berechnung

    true

  • Stell mal bitte die Reihenfolge wieder zurück, es scheint ein Bug zu sein, hab es rein gegeben.

  • Super, konnte ich auch etwas konstruktives zum Shop beitragen! :-)

    Toll wäre aber, wenn es da eh ein Update gibt, wenn der Preisaufschlag auf direkt bei der Zahlungsmethode oben angezeigt wird.


    Wenn es nicht stört, würde ich die neue Reihenfolge gern so belassen, die macht ja deutlich mehr Sinn?

  • Die Reihenfolge scheint keinen Einfluss zu nehmen. Solange keine anderen Berechnungen erfolgen passt es auch so, wie es aktuell ist. Die Berechnung selbst scheint zwar korrekt zu sein, aber die MwSt. passen wohl noch nicht ganz. Das Plugin berechnet aktuell (durch die obige Konfiguration):


    Summe: 159,32

    - MwSt: 24,65

    ---------------------------
    134,67 => 1,5% => ~2,02


    Jedoch fehlt die neu Berechnung der MwSt. durch die neue Zwischensumme.

  • Hmm, die Rechnung könnte bis auf Rundungsfehler passen sehe ich gerade. ^^


    Zwischensumme: 149,85

    Versandkosten: 5,50

    --------------------------------------

    155,35
    - 19% MwSt: -24,80

    --------------------------------------

    130,54

    1,5% 1,96

    --------------------------------------

    132,50

    + 19% MwSt.: 25,18

    --------------------------------------

    157,68


    Naja, ich lass das mal überprüfen, ob es nur Rundungsfehler sind oder doch etwas doppelt berechnet wird.

  • Bugfix:

    PHP: core/plugins/checkout_payment.php
    1. $payment_modules = new payment('', $registry);
    2. $order_total_modules->process();

    ändern in:

    PHP: core/plugins/checkout_payment.php
    1. $payment_modules = new payment('', $registry);

    damit sollte die doppelte Versandkostenbearbeitung unterbunden sein. Die Kalkulation selbst passt soweit.


    Bugfix kommt mit dem nächsten Patch-/Minor Release.

  • Hallo Hasan,

    ist es sinnvoller, den Patch selber einzupflegen, oder sollte ich auf das nächste Update warten? Bisher ist der Shop von den core Dateien noch Original, darum wäre mir Euer Update eigentlich lieber?
    Aber eine Frage habe ich noch, bei der Du hoffentlich kurz helfen kannst (ich gehe nämlich davon aus, dass es entweder nur eine Einstellung ist oder ich noch etwas mehr mit kopieren muss):
    Neuer Shop: Kundendaten aus altem Shop importieren - Anmelden aber nicht möglich

    Vielen Dank!

    Nico

  • Also Patchs die wir im Forum veröffentlichen kommen generell in der gleichen Form auch im Update mit , besonders wenn wir diese auch ankündigen. Deshalb kann man diese Änderungen auch 1:1 in die Core Dateien aufnehmen.

  • Ok, danke! Wie in dem anderen Post beschrieben, wollten wir den Shop jetzt komplett neu und sauber aufsetzen, ohne frühere Altlasten mit zu übernehmen und dann immer durch suchen und ersetzen im Code anzupassen :-)

  • Hallo!

    Der Shop rechnet aber auch generell komisch bei der Zwischensumme, wie kann dass denn sein?
    (Das Update von dir habe ich noch nicht eingespielt, aber daran sollte es ja nicht liegen?)




    Wenn ich dann aber auf "Mein Konto" > "Meine Bestellungen gehe, rechnet er es wieder komplett anders:


  • Der Bugfix sollte schon eingebaut werden. Die Order Total Module werden durch den Bug zweimal ausgeführt und führen zu dieser Diskrepanz.

  • Hallo Hasan,

    Du hast Recht, das hilft jetzt, vielen Dank! :-)


    Trotzdem rundet das Modul noch falsch:
    1399,90 + 17,73 + 6,55 ergibt 1424,18 EUR - die Zwischensumme zeigt aber 1424,17 an!

    Und: Gibt es eine Möglichkeit, bei einem Mindestbestellwert die Versandkosten zu erlassen?




  • Die angezeigten Summen sind für sich selbst kaufmännisch gerundete Beträge. Kleinere Diskrepanzen durch Addition gerundeter Beträge wie in diesem Fall können vorkommen. Um dies zu minimieren sollten ungerade netto Zahlen vermieden werden oder mit weiteren Dezimalstellen versehen werden.

    Quote

    €1339,90 brutto => €1176,386555 netto

    €6,55 brutto => €5,504201681 netto

    1,5% => €17,72836136


    Und: Gibt es eine Möglichkeit, bei einem Mindestbestellwert die Versandkosten zu erlassen?


    Quote

    Adminbereich => Module => Zusammenfassung => Versandkosten => Bearbeiten