Datenübernahme vom alten xt:Commerce Shop (Gambio, modified, etc.)

  • War wohl echt einwenig erschöpft 8)


    Updates für CE und 2008 ist bereits oben, News sind per Mail raus.

  • hallo,


    ich will nicht nerven oder so, aber ich bekomme den datenbank import nicht hin.


    habe einen xt-shop sp1 upgedatet damit das Script funktionieren sollte. Leider hat das Script immer bei der Product_description nach 4 Datensätzen aufgehört.


    Also habe ich einen SP2.1 Shop installiert, meine Datenbank vom SP1 darein importiert und dann nochmal das Script laufen lassen. Leider immer wieder derselbe fehler.


    Um nicht hier im Forum also absoluter newbie dazustehen, habe ich dann die Tabellen manuell rüberkopiert, was auch einigermaßen funktioniert hat. Leider hab ich hier das Problem das keine Produkte in den Kategorien angezeigt werden und im Admin-Bereich die Produkte nicht bearbeitet werden können.


    Fatal error: Allowed memory size of 8388608 bytes exhausted (tried to allocate 256 bytes) in /var/www/virtual/xxx-restposten.de/htdocs/porno-shop/core/inc/inc.hhg_db_connect.php on line 33


    Bin leider kein Programmierer und daher hab ich relativ wenig Ahnung davon.
    Hoffe ihr könnt mir helfen...

  • Beim manuellen kopieren, werden die Zuweisungen der Artikel/Kategorien zu den Shopsfehlen, deshalb auch keine Berechtigung zur Änderung, dass das Script nicht durchläuft, kann an der max_execution_time oder max_memory_limit liegen, wenn die zu wenig sind, kann das script nicht durchlaufen.


    D.H. wenn man die Möglichkeit hat die beiden Werte erhöhen oder lokal XAMPP installieren und dort ein Backup der Shopdatenbank importieren und portieren und dann stück für stück wieder im Live System importieren.

  • Response:


    Ich komme auch nur bis...


    Table products converted
    Table products_description converted
    Table products_images converted
    Table products_to_categories converted


    Erneuter Versuch DB aus der Installation endete auch wie oben

    Erhalte aber in der Zeile 48 mit "$products = hhg_db_query_converter" auch kein Fehlermeldung. Auch mit "ini_set('max_execution_time', 180);" komme ich nicht weiter.


    DB ist aus xt:Commerce v3.0.4 SP2.1


    LG
    Nox

  • :oops:
    Doch Meldung - per Mail (nice).

    Scheint der versuchte wiederholung zu sein...

    PHP
    1. Duplicate entry '2' for key 1
    2. QUERY:
    3. Insert into ms_products_to_store (products_id, store_1) values ('2', '1')
    4. BACKTRACE:
    5. hhg_db_query(Insert into ms_products_to_store (products_id, store_1) values
    6. ('2', '1')) % line 55, file: xtc2hhgms.php

    Das dürfte es bei der
    ersten Versuch sein...
    Hoffe Du kannst was damit anfangen.
    Die Blondine würde noch immer sagen es geht nicht :)
    LG
    nox

  • Leider kann ich meine Posts hier nicht editieren...


    Habe auch mit "Duplicate entry '3' for key 1"
    ...so oft halt ich probiert hab :roll:

  • Emm, der Konverter verlangt folgende Ausgangssituation:


    - xt:C Installation auf gleichem Server
    - frische multistore Installation
    - im Moment wird nur ein Shop konvertiert
    - kein Rollbacksystem, d.h. wenn der Konverter nicht durchläuft muss die Datenbank des multistore mit dem davor gemachten Backup zurückgesetzt werden


    H.H.G. multistore hat ein integriertes Debugging & Fehlermelde System, d.h. wenn irgendwo ein SQL Fehler auftritt, wird diese entsprechend per Mail an den Administrator gemeldet, dieses kann man durch ein


    PHP
    1. define('DB_DEBUG_MODE', true);


    in den jeweiligen configure.php's unter:

    Quote

    admin/core/config/
    core/config/


    direkt ausgeben lassen.

  • oha


    Also ich habe alle Produkte und Kathegorien im Shop selbst gelöscht.
    Den XT:C DB auf den eigenen Server und Domain (Hosting) eingespielt, genauer gesagt ein DB nach den selben Daten erstellt und es importiert.
    Dann Script ausgeführt und den Backup vergessen.


    Weitere (Test-)Versuche habe ich mit dem Import des sql File's aus dem hhg Setup Ordner gemacht. Das sollte so nach meiner Hoffnung funktionieren - zum glück habe ich nicht gewettet :)


    Nach meiner Überlegung wäre besser den Script in einen eigenen Ordner legen und den Update die über phpMyAdmin heruntergeladen hatte reinlegen. den *.zip, oder *.sql könnte der Script aus dem Ordner importieren die in den Hauptverzeichniss kopiert wurde - denke ich. Will mich nicht beschweren, hoffe das ich das irgendwie hin bekomme, spätesten wäre ich aber bei der Anpassung weitere ID's, oder so, hängen geblieben.


    Muss ich Wohl alles einzeln hinein klopfen

  • Wie gesagt xt:C Datenbank egal ob nun ein Spiegel oder original wird ausgelesen, diese Daten werden entsprechend in die H.H.G. multistore Datenbank gejagt, da im Moment keine große Logik dahinter hängt, funktionierts nur mit einem Shop und einem Versuch =)


    Mal sehen, wenn wir alle im Moment anfallenden Kleinigkeiten ausm Weg geräumt haben, wirds wohl eine Version mit bissl mehr Logik geben um halt auch mehrere Shops in einen multistore konvertieren zu können.

  • PS:
    Der Ursprüngliche Fehler der als aller erstes kommt ist bei mir:

    PHP
    1. Fatal error: Call to a member function RecordCount() on a
    2. non-object in /var/www/vhosts/example.com/httpdocs/Shop/xtc2hhgms.php on line 49
  • Tjo, hat keine Datensätze aus der products Tabelle bekommen.


    - Hast du denn wie hier im Thread genannt auch die Zugangsdaten zur Datenbank des xt:C hinterlegt?
    - Ist es ein xt:C 3.0.4 SP2.1?
    - Kundengruppen gelöscht, die standardmäßig mit kommen im xt:C?

  • :oops: Habe mich bei DB Host verschrieben - sorry
    Aber was meinst du mit Kundengruppe im xtc löschen?
    Ich lese mich hier zum elften mal durch :) habe das aber net gesehen.
    Ich komme mir wirklich wie ein super DAU vor :cry:


    Quote

    - BACKUP NICHT VERGESSEN !!!
    - Datei öffnen und Daten der alten Datenbank zwischen den '' setzen für
    $db_old, $db_user_old, $db_pass_old, $db_host (Bedeutungen sind kommentiert)
    - Datei in das Hauptverzeichnis hochladen
    - Datei ausführen
    - DATEI UNBEDINGT WIEDER LÖSCHEN!!!


    Zusätzlich habe ich entnommen das der Quell DB leer sein muss. Also ein Jungfräulicher hhg. Mehr weiß ich nicht...

  • Ja ok, wenn die DB_HOST nicht stimmte, konnte es nicht funktionieren, dann haben sich auch die restlichen Fragen erledigt ;-)


    Wenn Du eine der 4 Kundengruppen von xt:C in Deiner xt:C installation gelöscht hättest, würde der Konverter auch nciht funktionieren, deshalb war die Frage nach den Daten und direkt danach nach der möglichen weiteren Fehlerquelle 8)

  • Ne, leider nicht...
    Zum Dritten mal mit selben ergebnis, zwischen zeitig auch schon komplett neu installiert:

    Quote

    Duplicate entry '1' for key 1
    QUERY:
    Insert into ms_products_vpe_to_store (products_vpe_id, store_1) values ('1', '1')
    BACKTRACE:


    hhg_db_query(Insert into ms_products_vpe_to_store (products_vpe_id, store_1) values ('1', '1')) % line 100, file: xtc2hhgms.php

  • hmm duplicate entry weißt dadrauf hin, dass das script nicht zum ersten mal in der Tabelle ist =)

  • Schreibt der Script auch in eine PHP File? Habe gerade DB Backup neu zurück gespielt, und dabei sofort die Meldung erhalten. Vorher war es wenigstens ca. 20Sec - 30sec.

  • hmm führ mal bitte folgendes aus in der Datenbank, nur Berichte danach mal ob die Produkt VPE danach noch funktionieren


    Code
    1. ALTER TABLE `ms_products_vpe_to_store` DROP PRIMARY KEY;
  • Das mit dem DAU habe ich ernst gemeint :)
    Befehl habe ich durch/ausgeführt, und wie weiter...? Verstehe nicht die Bohne.

  • Dachte ein neuer versuch kann nicht schaden.
    Danke auf jeden Fall, ein Stück bin ich jetzt weiter!


    Starting conversion
    Starting product conversion
    Table products converted
    Table products_description converted
    Table products_images converted
    Table products_to_categories converted
    Table products_vpe converted
    Table products_xsell converted
    Table products_xsell_grp_name converted


  • Anscheinend haben den Script bisher nur ab "H.H.G. multistore 2007" User oder User die nicht alle Funktionen verwenden getestet. =)


    Klammer bitte mal die Zeile 132 bis 153 aus, Bewertungen sind in den "kleinen" Versionen nicht drin.


    Wir müssen mal noch nen Versionscheck einbauen :lol: