Subshops Kategorienzuweisung / verlinkung

  • Hallo zusammen,


    wir versuchen Kategorien aus den Subshops neuen Oberkategorien in der Mall zuzuweisen ohne neue Kategorien zu erstellen.


    1.
    Also der gesamte Kategoriestamm aus Subshop 1 soll in der Mall in eine Oberkategorie z.B


    Subshop1:
    Sub1Kat1 - Sub1Kat2 - Sub1Kat3


    Subshop2:


    Sub2Kat1 - Sub2Kat2 - Sub2Kat3



    Mall:


    MallKat1


    - Sub1Kat1 - Sub1Kat2 - Sub1Kat3
    MallKat2
    - Sub2Kat1 - Sub2Kat2 - Sub2Kat3


    Wir haben in einem Subshop insgesammt circa 500 Unterkategorien, die sich regelmäßig ändern.
    Wie ist das zu lösen, am besten wäre es, wenn die Ursprungskategorien verwendet werden können. Also so wie das Verlinken von Produkten nur mit Kategorien eben.


    2.
    Ein weiterer Punkt: Beim Verlinken von Produkten werden die Kundengruppenpreise nicht mit verlinkt / verknüpft. Irgendeine falsche Einstellung? Das kann man ja kaum manuell anpassen bei der Datenmenge. :huh:


    3.
    Ebenso ist uns auch noch nicht so ganz klar wie sich die Frachtkosten in der Mall zusammen setzen. Produkte von Subshop 1 haben andere Frachtkosten als Produkte aus Subshop 2.
    Wir möchten gerne nur ein Checkout haben, das mit Warenkörbe getrennt nach Eigentümer hat füruns keinen Sinn da man ja mehrfach mal den Checkout durchlaufen muss und der Kunde das garnicht checken würde.


    Dank für Lösungsansätze und Ideen!

  • zu 1.) Die Struktur des H.H.G. multistore ist einer Pyramide gleich, so ist der Hauptshop die Spitze dieser Pyramide und eine Delegation aus den Subshops in den Hauptshop ist nicht vorgesehen, kann aber über Anpassungen erfolgen. Der Administrator kann bei entsprechenden Rechten dies ebenfalls ausführen. Es wäre jedoch angebracht die Kategorien im Hauptshop anzulegen und diese dem Subshop bereitzustellen. Die Mall im H.H.G. multistore wird über einzelne Subshops mit eigenen Kategoriebäumen abgebildet, die optisch eine Mall ergeben.


    zu 2.) Die Kundengruppenpreise sind nur in dem jeweiligen Shop gültig in dem sie auch angelegt wurden. Da man hier von der Grundvorgabe abweicht wären ggf. Änderungen vorzunehmen.


    zu 3.) Wenn unterschiedliche Frachtkosten angedacht sind wie auch unterschiedliche Vertragspartner sollte der Warenkorb nach Eigentümern getrennt werden. Der Checkout würde der Reihe nach je Shop/Eigentümer den Checkout einzeln durchführen. Da dies laut Aussage nicht in Frage kommt müsste der Checkout in einem gemeinsamen Checkout durchlaufen werden. Bei einem gemeinsamen Checkout müsste entweder ein gemeinsamer Nenner für Frachtkosten definiert werden oder die Checkoout Plugins so angepasst werden, das diese trotz dessen die einzelnen Belange abbildet. Entsprechende Anpassungen können im Auftrag durchgeführt werden, dazu bitte die Anfrage samt detaillierten Beschreibung über das Kontaktformular an uns senden.

  • Hey Hasan,


    also das mit der Pyramidenstruktur der Kategorien vom Hauptshop aus funktioniert bei uns so aber nicht. Also ich richte im Hauptshop die Kategorien an z.B: Kat1 -- SubKat1 -- SubKat2 -- SubKat3.
    Dann möchte ich diese Pyramide ab der SubKat1 an fortgesetzt im Subshop 1 anzeigen lassen. Das klappt aber nicht oder habe ich was falsch konfiguriert?


    2. Kundengruppenpreise ist natürlich einfach zu duplizieren mit der entsprechnenden ShopId aber gehört dies nicht eigentlich in die Grundfunktionen des Shopsystems?


    3. Auch hier haben wir noch keine Lösung gefunden. Interessant wäre ja, wenn der Checkout die verschiedenen Herstellerfrachtkosten berücksichtigen könnte. So wie z.B Amazon.de. Hier werden dioe Frachtkosten aus seperiert angezeigt, so wie es bei einem Multishopsystem ja auch mehr als Sinn macht.
    Du sprichst über anpassungen, welche wäre das. Wie viel arbeit wäre das für euch und werden die Anpassungen dann im Release mit aufgenommen?

  • also das mit der Pyramidenstruktur der Kategorien vom Hauptshop aus funktioniert bei uns so aber nicht. Also ich richte im Hauptshop die Kategorien an z.B: Kat1 -- SubKat1 -- SubKat2 -- SubKat3.


    Dann möchte ich diese Pyramide ab der SubKat1 an fortgesetzt im Subshop 1 anzeigen lassen. Das klappt aber nicht oder habe ich was falsch konfiguriert?

    Der Kategoriebaum kann nur als Ganzes dem anderen Shop zugewiesen werden, ansonsten fehlt ihm der übergeordnete Pfad. Wenn ein abweichender Kategoriebaum genutzt werden soll, muss dieser separat erstellt werden, die Verlinkung der Produkte kann über den Administrator erfolgen.


    2. Kundengruppenpreise ist natürlich einfach zu duplizieren mit der entsprechnenden ShopId aber gehört dies nicht eigentlich in die Grundfunktionen des Shopsystems?

    Wenn die Kundengruppen den jeweiligen Shops zugeordnet sind, gelten diese natürlich auch in dem jeweiligen Subshop. Sonderpreise sind jedoch dem entsprechende Shop zugeordnet.


    3. Auch hier haben wir noch keine Lösung gefunden. Interessant wäre ja, wenn der Checkout die verschiedenen Herstellerfrachtkosten berücksichtigen könnte. So wie z.B Amazon.de. Hier werden dioe Frachtkosten aus seperiert angezeigt, so wie es bei einem Multishopsystem ja auch mehr als Sinn macht.
    Du sprichst über anpassungen, welche wäre das. Wie viel arbeit wäre das für euch und werden die Anpassungen dann im Release mit aufgenommen?

    Die Anpassungen werden individuell für das jeweilige Projekt entwickelt sollte es für Standardsoftware geeignet sein, beteiligen wir uns mit 50% an den Entwicklungskosten und stellen es im Standardsystem bereit.