https als Rankingsignal für Google

  • Servus Hasan


    Nachdem Google am 07.08.2014 https zum Rankingsignal erklärt hat, wollen wir den Shop komplett unter https laufen lassen.
    Gibt es eine einfache möglichkeit den Shop komplett als https ausliefern zu lassen oder muss ich hier denWeg über die Server konfiguration machen?


    Danke vorab für die Info.


    mfg
    Christian

  • Wir haben für unsere Seite folgende Änderungen durchgeführt:


    Admin:

    Zitat

    admin/core/config/paths.php


    Zeile: 14

    PHP
    1. define('HTTP_SERVER', 'http://' . $_SERVER["HTTP_HOST"] . ''); // eg, http://localhost or - https://localhost should not be empty for productive servers
    2. define('HTTPS_SERVER', 'https://' . $_SERVER["HTTP_HOST"] . '');
    3. define('HTTP_CATALOG_SERVER', 'http://' . $_SERVER["HTTP_HOST"] . '');
    4. define('HTTPS_CATALOG_SERVER', 'https://' . $_SERVER["HTTP_HOST"] . '');


    ändern in:

    PHP
    1. define('HTTP_SERVER', 'https://' . $_SERVER["HTTP_HOST"] . ''); // eg, http://localhost or - https://localhost should not be empty for productive servers
    2. define('HTTPS_SERVER', 'https://' . $_SERVER["HTTP_HOST"] . '');
    3. define('HTTP_CATALOG_SERVER', 'https://' . $_SERVER["HTTP_HOST"] . '');
    4. define('HTTPS_CATALOG_SERVER', 'https://' . $_SERVER["HTTP_HOST"] . '');


    Frontend:

    Zitat

    core/classes/class.ms_store.php


    Zeile: 55

    PHP
    1. 'store_url' => 'http://' . $url->fields['store_url'],


    ändern in:

    PHP
    1. 'store_url' => 'https://' . $url->fields['store_url'],
  • heute ist dies bei google relevant, morgen wieder etwas anderes. macht einfach euer ding und lasst euch von diesen monopolisten nicht verunsichern. ich spreche aus erfahrung.

  • kein Problem =)

  • mal angenommen folgende domains werden verwendet


    domainA.ru ---> russische sprachregion
    domainB.de --->deutsche sprachregion
    domainC.es --> spanische sprachregion


    etc.




    jede Domain bekommt eine eigene ip und ssl-Zertifikat und hreflang wird verwendet


    Muß man dann für jede Domain einen Subshop anlegen?
    Wenn ja, wird dann im jeweiligen Shop dann nur eine Sprache hinterlegt oder alle?

  • Muß man dann für jede Domain einen Subshop anlegen?


    Nein, man kann muss aber nicht. Man kann auch einem Shop mehrere Sub-/Domains hinterlegen, die Anzahl ist irrelevant.

    Wenn ja, wird dann im jeweiligen Shop dann nur eine Sprache hinterlegt oder alle?


    Sprachen können Shops zugewiesen werden, auch hier ist die Anzahl irrelevant.

  • Was sinnvoll ist hängt von der Gesamtstrategie ab. Mehrere Domains bedeutet auf der einen Seite zielgerichtete Domains, aber auch einzelne Behandlung. Der Aufwand steigt linear mit der Anzahl der Domains.


    Die sitemap.xml wird als gesamtes für den Shop mit allen Sub-/Domains erstellt. Solange diese auch in den WMT eingetragen sind, wird Google dies nicht beanstanden.

  • Für mich es wichtig a) google-konform zu arbeiten (sprich hreflang, xml-sitemap, Anmeldung in den wmt und b) seo und sem domain- bzw. sprachbezogen (Stichwort sauberes geotargeting) betreiben zu können.

  • Die XML Sitemap ist Google konform. Solange alle Domains im gleichen Account sind, werden die weiteren Domains nicht bemängelt werden. Der Rest ist über Konfiguration bzw. Theme lösbar.

  • hreflang werden in den Links gesetzt, ob dieses wirklich notwendig sind ist halt die Frage. Generell wird ja im html Tag

    HTML
    1. <html xml:lang="de" dir="ltr" lang="de">


    bereits Sprache, Schriftweg etc gesetzt. Da man im Shop keine gemischten Inhalte hat, sollte dies auch ausreichend sein. Speziell jeden Link mit einem

    Code
    1. hreflang

    auszustatten wird wohl überflüssig sein. Man kann natürlich im Header die Links mit den jeweiligen Sprachen aufführen, wie es hier beschrieben wird:

    &quot;https://support.google.com/webmasters/answer/189077?hl=de&quot; schrieb:

    <link rel="alternate" href="http://example.com/en-ie" hreflang="en-ie" />
    <link rel="alternate" href="http://example.com/en-ca" hreflang="en-ca" />
    <link rel="alternate" href="http://example.com/en-au" hreflang="en-au" />
    <link rel="alternate" href="http://example.com/en" hreflang="en" />



    Domains und Sprachen können je Shop hinterlegt werden:


    Man kann natürlich über die GeoIP Lokalisierung noch weitere Maßnahmen wir Umleitung auf die jeweilige Domain ergreifen.

  • hreflang werden in den Links gesetzt, ob dieses wirklich notwendig sind ist halt die Frage. Generell wird ja im html Tag


    bereits Sprache, Schriftweg etc gesetzt. Da man im Shop keine gemischten Inhalte hat, sollte dies auch ausreichend sein. Speziell jeden Link mit einem auszustatten wird wohl überflüssig sein. Man kann natürlich im Header die Links mit den jeweiligen Sprachen aufführen, wie es hier beschrieben wird:

    "
    Ne, ne jede Seite muss das bekommen.....


    "rel="alternate" hreflang="x" wird auf Seitenebene und nicht auf Website-Ebene verwendet. Sie müssen gegebenenfalls alle Seiten markieren – auch die Startseite. Sie können beliebig viele Variationen der Inhalte und Kombinationen von Sprachen und Regionen festlegen."


    http://www.ranking-check.de/bl…-fehler-und-hall-of-fame/


    http://www.sistrix.de/hreflang-guide/

  • Eine passende Erweiterung kann anhand der vorhandenen Seite auch die URLs der anderen Sprachen bauen.

  • Eine passende Erweiterung kann anhand der vorhandenen Seite auch die URLs der anderen Sprachen bauen.

    Das verstehe jetzt nicht wirklich, was ich mir darunter vorstellen soll.


    unabhängig davon:
    welche sinn hat es dem Hauptshop mehrere domains im admin zuordnen zu können(sofern man nur eine sprache verwendet?!

  • Damit der Shop auf diese reagiert und auch die Domain beibehält, sonst würde eins der Standarddomains genutzt werden.


    Was die Erweiterung anbelangt, die Links werden ja generell für den aktuellen Shop generiert, es müsste also einer Erweiterung gebaut werden, der den passenden Link in der jeweiligen anderen Sprache bzw. im anderen Shop generiert um diese dann als

    Zitat

    hreflang

    anzuzeigen.

  • Eher Kleinkram.